Wir haben Maria Lassen aus Dänemark interviewt, die vor ungefähr 2 Jahren ihr erstes UNYQ-Cover erhalten hat. Maria ist eine Inspiration für uns alle, wie sie Stigmatisierung und Verlust überwunden hat und gelernt hat sich positiv auszudrücken, was sich auf alle um sie herum auswirkt.

“Versuchen Sie nicht, sich einzufügen, weil es nicht möglich ist. Akzeptieren Sie einfach, dass Sie auffallen und mach etwas daraus. Machen Sie es cool, weil Sie sich nicht einfügen können, es ist unmöglich.” Dies sind die Worte von Maria Lassen aus Dänemark, die mit einem Bein geboren wurde, und das ist ihr Rat an alle, die sich mit Stigmatisierung im Zusammenhang mit dem Verlust von Gliedmaßen befassen.

Maria teilte uns ihre Geschichte und Botschaft mit Facebook Interview zusammen mit Jesper Larsen Certified Prosthetist von Bandagist-Centret